Der aktuelle
Klaffenbacher Anzeiger

August 2022

Der aktuelle Klaffenbacher Anzeiger

» Ausgabe August (4.94 MB)

Ältere Ausgaben vom Klaffenbacher Anzeiger finden Sie im Archiv

Termine für die 4. Ausgabe
im November 2022:

Redaktionsschluss: 28.10.2022
Zustellung ab: 11.11.2022



Rathaus - Kontakt:

Ortschaftsrat Klaffenbach
Klaffenbacher Hauptstr. 73
09123 Chemnitz/OT Klaffenbach

Tel. 0371 - 260 70 17
Fax: 0371 - 260 70 52
E-Mail: ortsvorsteher@chemnitz-klaffenbach.de





Rathaus -Nächster Termin:

Di. 04.10.2022

13:00 - 17:00 Uhr
Büro des Ortsvorstehers


kompletter Terminkalender


Sparkassenmobil

Das Sparkassenmobil

Jeden Donnerstag
15:00 - 17:00 Uhr
am Rathaus Klaffenbach





Bus und Bahn

CITY-BAHN
C11 Chemnitz Stollberg


Stadtbus
Linie 39




Blutspenden

Die nächste Möglichkeit zur Blutspende besteht:

Terminreservierung erforderlich unter terminreservierung. blutspende-nordost.de oder unter der kostenlosen Hotline 0800 11 949 11





Straßenreinigung
2023/2024

Stand: 06.09.2022

Jeweils in der geraden Kalenderwoche; dienstags; Spätschicht

Reinigungsausfälle durch z.B. Wochenfeiertage, technische bzw. personelle Ausfälle und Witterungsunbilden werden, soweit es die Leistungsfähigkeit erlaubt, vor- oder nachgearbeitet.


Dienstag, der 04.10.2022
» Aktuelles

  » Terminkalender

  » Coronavirus

  » Baustellen

  » Hochwasserschutz

  » Wohnen
Archiv
Ortschaftsrat
Klaffenbacher Geschichte
Festkomitee Klaffenbach e.V.
Wasserschloss Klaffenbach
Vereine
Öffentliche Einrichtungen
Gewerbe



Aktuelle Informationen


Inhalt:
  1. Informationen aus der Ortschaftsratssitzung vom 27.09.2022
  2. 06.09.2022 - Starkregen in Klaffenbach
  3. Informationen aus der Ortschaftsratssitzung vom 23.08.2022
  4. Hobbytag am 24.09.22
  5. Fotowettbewerb - die größte Sonnenblume
  6. Bauernbericht - August 2022
  7. Bericht unseres Ortsvorstehers - August 2022
  8. Grußwort unseres OB Sven Schulze - August 2022
  9. Schulanfang in Klaffenbach
  10. Informationen aus der Ortschaftsratssitzung vom 28.06.2022
  11. Blutspenden
  12. Sprech- und Servicezeiten im/am Rathaus Klaffenbach
  13. TERMINKALENDER - Rathaus Klaffenbach
  14. ARCHIV - Ältere Mitteilungen








Informationen aus der Ortschaftsratssitzung vom 27.09.2022

Zur letzten Ortschaftsratssitzung wurden u.a. folgende Themen besprochen:


    • Projektstand Kulturpark am Wasserschloss Variante C
    • Auswertung Starkregenereignis vom 06.09.22
    • Informationsveranstaltung "Starkniederschlagsreignisse am Rödelwaldbach in Klaffenbach" am 25.10.22
    • Schulanfang 2022 und Schulanmeldung 2023
    • Baustelle Bergweg


Wenn Sie Fragen zu den einzelnen Themen haben, dürfen Sie sich gern jeden Montag 15.00 - 17.00 Uhr an die Sprechstunde des Ortsvorstehers im Rathaus Klaffenbach wenden. Achtung: Zurzeit kann die Sprechstunde des Ortsvorstehers nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung erfolgen.

Die gesamte Niederschrift finden Sie ab dem 10.10.2022 im Sitzungskalender unter www.chemnitz.de --> Rathaus --> Ratsinformationssystem.

Telefonisch ist das Büro des Ortsvorstehers unter 0371 - 260 70 17 erreichbar.



[klaffenbach]


[Artikel ausblenden]




+++ 06.09.2022 - Starkregen in Klaffenbach +++

Starkregen, Schlamm und Verwüstung. Am 06.09.22 wurde Klaffenbach von einer, bisher noch nie erlebten, Wasser und Schlammlawine überrolt. Neben der Feuerwehr und der Kindertagesstätte hat es auch zahlreiche Privathaushalte und Gartenbesitzer, vorallem im Bereich der Rödelwaldstraße, schmerzlich erwischt. Und dies leider nicht zum ersten Mal. Auf der Klaffenbacher Hauptstraße wurden ebenso Garagen, Keller, Wohnzimmer, Bäder, Küchen und Gärten überflutet. Leider schauen wir Klaffenbacher heute schon wieder mit Sorge nach oben. Das nächste Regengebiet bahnt sich an. Ein RIESEN GROßES DANKESCHÖN geht an alle helfenden Hände und Köpfe, die seit 3 Tagen im unermütlichen Einsatz sind. VIELEN VIELEN DANK!

Wer weiterhin Hilfe benötigt, z.B. beim Beräumen oder Entsorgen von Speergut, Schlamm und Unrat, wendet sich bitte an das Rathaus unter 0371 - 2607017 oder direkt an den stellvertretenden Ortsvorsteher Herrn M. Stoppke unter 0176 - 21049216. Zusammen mit dem ASR, dem Tiefbauamt und unserem Bauhof versuchen wir da zu helfen, wo Hilfe dringend benötigt wird.



[klaffenbach]


[Artikel ausblenden]




Informationen aus der Ortschaftsratssitzung vom 23.08.2022

Zur letzten Ortschaftsratssitzung wurden u.a. folgende Themen besprochen:


    • Innenbereichssatzung - Vorschläge und für das Stadtplanungsamt
    • Servicetag - wieder sehr gute Resonanz
    • Baugeschehen - Asphaltierungsarbeiten/Restarbeiten Klaffenbacher Hauptstraße 152
    • Müllablagerung an der oberen Wendeschleife


Wenn Sie Fragen zu den einzelnen Themen haben, dürfen Sie sich gern jeden Montag 15.00 - 17.00 Uhr an die Sprechstunde des Ortsvorstehers im Rathaus Klaffenbach wenden. Achtung: Zurzeit kann die Sprechstunde des Ortsvorstehers nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung erfolgen.

Die gesamte Niederschrift finden Sie ab dem 12.09.2022 im Sitzungskalender unter www.chemnitz.de --> Rathaus --> Ratsinformationssystem.

Telefonisch ist das Büro des Ortsvorstehers unter 0371 - 260 70 17 erreichbar.



[klaffenbach]


[Artikel ausblenden]




Hobbytag am 24.09.22

Liebe Hobbyfreunde von Klaffenbach,

Es gibt eine gute Nachricht. Noch in diesem Jahr haben wir einen festen Termin für die Ausstellung der vielseitigsten Hobbys, welche in unserem Ort betrieben werden. Am 24. September 2022 können alle Interessierten und Ausstellungswilligen ihre Objekte bzw. Projekte der Öffentlichkeit präsentieren. Im Saal des Krystallpalastes ist genügend Platz um die zahlreichen und verschiedensten ja oft schon kunstvollen Arbeiten den Besuchern näher zu bringen. Größere Projekte, wie zum Beispiel liebevoll restaurierte Fahrzeuge oder Garten- und Modelleisenbahnen könnten an Stelle des Originals mit Modellen oder Fotos ausgestellt werden. Jetzt beginnt die organisatorische Phase. Wer sich noch als Aussteller anmelden möchte, dann bitte unter Tel. 0157 - 566 28 615, Mail: conny.pech@googlemail.com oder auch gern per WhatsApp. Ich werde mich umgehend zurückmelden und mit ihnen alles besprechen (z.B. Tischgröße usw). Die Aussteller könnten bereits ab Freitagnachmittag auf den Saal, um ihren Tisch schon etwas vorzubereiten oder um einfach mal zu schauen. Am Samstag, den 24.09.2022 ist die Ausstellung in der Zeit von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr dann für jedermann kostenlos zugängig. Eine kurze Anmerkung noch. Es wird keine Kunstausstellung werden, denn dafür fehlt uns das Know-how und das passende Equipment. Aber eine mit viel Hingabe hergerichtete Ausstellung über Dinge und Tätigkeiten denen die Klaffenbacher mit viel Liebe und Freude nachgehen. Die Veranstaltung soll zu regen Interessen-Austausch unter den Ausstellern, sowie zu vielen schönen Gesprächen mit den Besuchern führen. Mit einem Augenzwinkern würde ich sogar sagen, diese Hobbyausstellung ist ein kleines Mosaiksteinchen für unsere Kulturhauptstadt. Schließlich findet Kultur auch auf dem Lande statt.

Herzlichst Conny P.



[klaffenbach]


[Artikel ausblenden]




Fotowettbewerb - die größte Sonnenblume

Liebe Klaffenbacher Gartenfreunde,

um den Ehrgeiz unserer Hobbygärtner ein wenig herauszulocken, möchten wir in diesem Jahr die "größte Sonnenblume" Klaffenbachs prämieren. Was ihr dabei tun müsst? Schickt bitte gern eure Fotos mit Größenangabe an webmaster@chemnitz-klaffenbach.de. Einsendeschluss ist der 20. Oktober 2022. Wir lassen uns natürlich auch eine tolle Belohnung für den Gewinner einfallen. Über eine zahlreiche Teilnahme freuen wir uns sehr. In diesem Sinne, Auf die Dünger, Fertig, Los!



[klaffenbach]


[Artikel ausblenden]




Bauernbericht - August 2022

Liebe Klaffenbacher und liebe Klaffenbacherinnen,

auf den Feldern in und um Klaffenbach ist momentan wieder jede Menge los. Die Ernte ist im vollen Gange, es wird an allen Ecken gewerkelt und unsere Landwirte haben momentan wieder jeden Tag 100% zu geben. Das Getreide wird gedroschen, Stroh und Heu werden für den Winter eingeholt bevor es zu guter Letzt dann dem Mais an den Kragen geht. Jede Menge Arbeit liegt in dieser Jahreszeit vor den Landwirten. Wir hoffen auch in diesem Jahr, dass alle Ihre Ernte gut einbringen können, damit sich die harte Arbeit auch gelohnt hat. Alle Bürger aus Klaffenbach möchte ich wieder zu etwas mehr Vorsicht im Straßenverkehr aufrufen. Die großen landwirtschaftlichen Maschinen sollten langsam und achtsam überholt werden damit niemanden etwas passiert.

Text & Bilder: Christin Schletter



[klaffenbach]


[Artikel ausblenden]




Bericht unseres Ortsvorstehers - August 2022

Liebe Klaffenbacherinnen und Klaffenbacher,

ich möchte wieder einmal die Gelegenheit nutzen, um ein paar Neuigkeiten aus der Ortschaft Klaffenbach zu berichten. Die Adorfer Straße war im Frühjahr 4 Wochen gesperrt, um eine Verkehrsberuhigung bei der Einfahrt von Adorf hinzubekommen. Die alteingesessenen Bewohner hatten den Wunsch geäußert, weil sie nicht mehr gefahrlos aus ihren Grundstücken ausfahren konnten. Es gab viele Ideen wie man die Geschwindigkeit am Ortseingang verringern könnte. Von "liegenden Polizisten" (das sind die Huckeln auf der Straße, welche die Winterdienstfahrer hassen) bis hin zu einem Überflieger mit 360 Grad Kurve (Spaß) war alles dabei. Die Projektierung macht ja nun nicht der Ortschaftsrat, sondern ein extra bestelltes Verkehrsplanungsbüro. Im Endeffekt hat sich die Verkehrsbehörde für die Variante mit der Insel entschieden. Ob das nun die beste Lösung ist, kann ich nicht beurteilen. Es gibt aber auch geteilte Meinungen der Anwohner. Mir ist nur aufgefallen, dass die Straße beim Übergang vom neuen auf den alten Belag schon wieder ausbricht, da die Kurve sehr geschnitten wird. Am besten hilft immer noch - auf die Bremse treten, werte Verkehrsteilnehmer! Nehmt diese baulichen Maßnahmen, die Hinweisplanen und vor allem die üblichen Verkehrsschilder als Appell an, nicht aus jeder Fahrt zum nächsten Termin oder in den wohlverdienten Feierabend eine neue Rekordjagd machen zu müssen. Denkt in erster Linie an die Anwohner und Kinder in unserem Ort!

Im Oberdorf gibt es ähnliche Probleme mit Fahrzeugen und Geschwindigkeiten. Es waren schon Anwohner und Landwirte bei mir mit der Äußerung: "Irgendwann passiert da mal was". Unsere Anregung und Beantragung einer 30-Zone in diesem Bereich wurde mit der Begründung abgelehnt, dass da ein Parkverbot besteht und sich alle Fahrzeugführer an den §1 der StVO zu halten haben, der da heißt... (wissen Sie's? Oder haben Sie gegoogelt?)

Aus diesem Grund haben wir auch auf der Rödelwaldstraße eine Verkehrs-Smiley Anlage errichtet. Wer mal die Gelegenheit hat, vom Fußweg den Fahrzeugen hinterherzuschauen, merkt wie viele doch bremsen müssen. Wir können die Daten anonym auswerten - es ist schon interessant. Das Gerät haben wir uns für einen vierstelligen Betrag selbst zugelegt. Wünsche von Anwohnern der Adorfer und Chemnitzer Straße können wir leider nicht kurzfristig erfüllen.
Der Straßenverkehr auf der Chemnitzer Straße ist für die Bewohner auch eine Zumutung. Für Lkw normalerweise gesperrt, donnern jeden Tag einige dort entlang, von den gefahrenen Geschwindigkeiten ganz zu schweigen. Ich hoffe nur, dass pünktlich die Harthau Brücke wieder fertig wird, damit das ein Ende hat. Nebenbei, die Chemnitzer Straße bekommt in den nächsten Jahren noch einen neuen Abwasserkanal.

Das Letzte was ich noch zum Straßenverkehr in Klaffenbach ausführen möchte, ist wieder mal die Parksituation am Kindergarten. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Klaffenbach haben dieses zum letzten Kinderfest wieder prima dargestellt. Mit Blaulicht und Martinshorn rückten die Kameradinnen und Kameraden aus und wollten in das Grundstück des Kindergartens. Pustekuchen - alles war zugeparkt!! Viele Fahrzeugbesitzer mussten erst einmal ihren fahrbaren Untersatz umparken. Im Ernstfall wären wichtige Minuten vergangen. Aber nach dem die Feuerwehr im Grundstück war, waren die Flächen wieder zugeparkt. Links rein, rechts raus, bis was passiert. Obwohl wir in Klaffenbach in der glücklichen Lage sind, dass wir im Umkreis von 100m kostenlose Parkplätze zu Verfügung haben!!! Nebenbei, auch in dem Kreuzungsbereich ist die StVO § 12 gültig! Früher gab es kurz vor 20 Uhr immer den 7. Sinn im Fernsehen, wäre jetzt wieder hilfreich! Und einige jugendliche Zweiradfahrer sollten sich auch überlegen, wo und wie sie manchmal in Klaffenbach unterwegs sind! Sie sehen also, es ist nicht einfach es jedem gerecht zu machen. Aber für die Punkte falsch Parken und zu hohe Geschwindigkeit sind wir doch alle selbst verantwortlich, oder?

Grünpflege
Mein besonderer Dank gilt auch wieder unseren ehrenamtlichen "Grünpfleger/innen", die die Pflanzkübel vor dem Rathaus und auf der Rödelwaldstraße (Fr. Manuela M.), vor der Linde (Fr. Elke O.) und das Denkmal für die Gefallenen des 1. und 2. Weltkrieges an der Schule (Fr. Anne-Marie K.) pflegen und gießen und dem Peter, der die U/K Vertretung gemacht hat.

Rödelwald
Im Rödelwald sieht es gespenstig aus. Ich berichtete schon darüber. Uns ist es jetzt gelungen, mit Zustimmung des Grünflächenamtes und dem Forst wenigstens temporär den Wanderweg bis zum Grenzweg wieder einigermaßen herzustellen. Voraussichtlich im August wird der Forst nochmal einen Einsatz im Rödelwald haben. Bis da mal wieder Bäume stehen, wird noch einige Zeit vergehen. Aber vielleicht bietet sich die Gelegenheit das wir gemeinsam mit unseren Kindern den Wald wieder aufforsten können.

Weiterhin konnten wir erreichen, dass die städtischen Splitterflächen, die zum so genannten Verkehrsgrün gehören, in Klaffenbach endlich mal gepflegt wurden. Ob wir schon alle betroffenen Flächen erkannt haben?

Straßenreinigung
Wie sicherlich bekannt, hat der ASR eine Neunovellierung der Straßenreinigungssatzung und Straßenreinigungsgebührensatzung beantragt. Im Ortschaftrat wurden beide Vorlagen am 28.06.2022 behandelt. Die neue Straßenreinigungssatzung sieht vor, weniger Tausalz in den Einsatz zu bringen und es wurde einige Änderungen beim Straßenverzeichnis vorgenommen, die Klaffenbach nicht betroffen haben. Anders sieht es bei der Straßenreinigungsgebührensatzung aus. Hier hat sich der Ortschaftsrat dagegen ausgesprochen und begründet dies auch. Derzeit haben wir einen 14-tägigen Reinigungszyklus. Wir möchten gerne wieder zu unseren 4-wöchentlichen Reinigungszyklus zurück, da wir keine spürbare Änderung in der Qualität der Reinigung gesehen haben. Ausserdem könnte man in der heutigen gesamtpolitischen Zeit Energie und Dieseltreibstoff sparen, vielleicht brauchen wir das an andere Stelle nötiger. Desweitern gibt es andere Ansichten zu der Hinterlieger-Problematik und der Veranlagung von landwirtschaftlichen Nutzflächen. Wir sollten uns vor Augen halten, dass die Landwirtschaft für unsere Versorgung immer wichtiger wird und der Landwirt die Gebührenerhöhung nicht einfach von der Milchindustrie finanziert bekommt.

Linie 39
Ebenfalls wurde schon vor einigen Jahren im Ortschaftsrat angeschoben, den Kleinbus der Linie 39 zusätzlich über die Rödelwaldstraße bis zum Kindergarten verkehren zu lassen. Das Begehren wurde ebenfalls abgelehnt. Dieses Jahr wollen wir nochmal einen Vorstoß wagen und das Thema erneut anschieben. Auch die Anschlusszeiten an die Linie C11 (City-Bahn) sind verbesserungswürdig. Es kann nicht sein, dass der Bus der Linie 39 (Richtung Klaffenbacher Oberdorf) planmäßig 4 min vor der Ankunft der City-Bahn abfährt. Das ist ein Schildbürgerstreich!

Ich wünsche Ihnen noch eine schöne Sommerzeit und bleiben Sie gesund.

Ihr Ortsvorsteher
Andreas Stoppke



[klaffenbach][klaffenbach][klaffenbach]


[Artikel ausblenden]




Grußwort unseres OB Sven Schulze - Februar 2022

Liebe Leserinnen und Leser,

der Blick über den Tellerrand ist wichtig, heißt es. Wer es einmal wagt und neue Blickwinkel einnimmt, neue Kulturen kennenlernt, der spürt erst: Freundschaften und das gegenseitige Interesse tun uns gut. Deshalb unterhält Chemnitz zu elf Städten, von den USA bis China, Partnerschaften. Dieses Jahr soll eine zwölfte dazukommen - die israelische Stadt Kiryat Bialik.

Anfang Mai bin ich mit einer Chemnitzer Delegation, in der unter anderem Mitglieder der drei größten Stadtratsfraktionen vertreten waren, dorthin gereist. Eine stark wachsende 40.000 Einwohner-Stadt nordöstlich von Haifa, zu der Chemnitz seit 2009 Beziehungen pflegt.

Israel, das Heilige Land, hat mich - entschuldigen Sie den Ausdruck - umgehauen. Ich war schockverliebt. Die Reise hat meinen Horizont erweitert. In den Medien liest und hört man leider meist nur Berichte über Raketenangriffe, den Gaza-Streifen, Bomben und politische Verwerfungen. Ich habe jedoch ein ganz anderes Israel kennengelernt. Ein Einwanderungsland, das verschiedene Kulturen und Religionen miteinander verbindet und die Traditionen der Einwanderer bewahrt. Kiryat Bialik wurde von Deutschen gegründet und später wanderten insbesondere Menschen aus den ehemaligen Sowjetrepubliken und Äthiopien. Es entstand so gar ein äthiopisches Zentrum als kulturelle Begegnungsstätte und als Anlaufpunkt für Hilfsangebote. Ich erlebte überaus freundliche, fröhliche Bevölkerung, die Kunst und Kultur fördert und eine, die uns in Bau- Infrastruktur- und IT-Projekten einiges voraus hat.

Israel ist ein Land, geprägt von einer bewegten und bewegenden Geschichte und zugleich ein Land das nach vorn blickt, wie die Stadt Kiryat Bialik. Die Städtepartnerschaft wäre eine, von der wir alle profitieren können und an der jeder mit eigenen Ideen partizipieren kann - ob Jugendaustausch, Wirtschaftskontakte und kulturelle Projekte. Ich freue mich darauf und werde deswegen im Herbst dem Chemnitzer Stadtrat einen konkreten Vorschlag für den Start einer Städtepartnerschaft mit Kiryat Bialik vorlegen.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Sommer.

Ihr Sven Schulze



[klaffenbach]


[Artikel ausblenden]




Schulanfang in Klaffenbach

Raus aus dem Kindergarten und rein in die Schule. Für 15 ABC Schützen hieß es vergangenes Wochenende wieder - HURRA - wir kommen in die Schule. Traditionell ging es 10 Uhr im Wasserschloss Klaffenbach mit der Eröffnungsfeier los. Anschließend ging es mit der Pferdekutsche in die Grundschule das Klassenzimmer bestaunen und natürlich an den Zuckertütenbaum. Auch dieses Jahr geht wieder ein großes DANKE SCHöN an alle Eltern, die mit der Einschulung ihres Kindes den Fortbestand unserer Grundschule weiterhin unterstützen.

Wir wünschen den Kleinen viel Erfolg, Spaß und Freude beim Lesen, Schreiben und Rechnen in den nun kommenden, spannenden Jahren!



[klaffenbach]


[Artikel ausblenden]




Informationen aus der Ortschaftsratssitzung vom 28.06.2022

Zur letzten Ortschaftsratssitzung wurden u.a. folgende Themen besprochen:


    • Interval Straßenreinigung (ASR)
    • Problematik Straßenreinigungsgebühren Hinterlieger (ASR)
    • Stellungnahmen zu vorliegenden Bauanträgen
    • Aktueller Stand Interventionsfläche Kulturhauptstadt 2025
    • Technische Verbesserung unserer Bürgerservicestelle


Wenn Sie Fragen zu den einzelnen Themen haben, dürfen Sie sich gern jeden Montag 15.00 - 17.00 Uhr an die Sprechstunde des Ortsvorstehers im Rathaus Klaffenbach wenden. Achtung: Zurzeit kann die Sprechstunde des Ortsvorstehers nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung erfolgen.

Die gesamte Niederschrift finden Sie ab dem 11.07.2022 im Sitzungskalender unter www.chemnitz.de --> Rathaus --> Ratsinformationssystem.

Telefonisch ist das Büro des Ortsvorstehers unter 0371 - 260 70 17 erreichbar.



[klaffenbach]


[Artikel ausblenden]




Blutspenden

Am 14. Juni ist Weltblutspendertag: Jeder Tropfen zählt - angespannt ist die Versorgungssituation oft bei den Blutgruppen mit negativem Rhesusfaktor.



Jeden Tag werden in Deutschland rund 15.000 Blutspenden benötigt - zum Beispiel für die Behandlung von schweren Erkrankungen wie Krebs oder auch zur Versorgung von Unfallopfern. Der 14. Juni - Geburtstag von Karl Landsteiner, dem Entdecker der Blutgruppen - wurde im Jahr 2004 zum Weltblutspendertag ausgerufen und soll den Fokus auf die Bedeutung des Blutspendens und das Engagement der Spenderinnen und Spender richten. Nur gemeinsam mit ihnen kann die Versorgung von Patienten langfristig sichergestellt werden, denn Blut kann nach wie vor nicht künstlich hergestellt werden.

Der Blick, den Blutspendeeinrichtungen wie der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost täglich auf die Versorgungssituation mit den teilweise nur wenige Tage haltbaren Blutpräparaten werfen, zeigt häufig, dass gerade der Vorrat an Präparaten der Blutgruppen mit negativem Rhesusfaktor besonders knapp ist. Ein Grund hierfür ist, dass Spenderinnen und Spender mit negativem Rhesusfaktor in der Bevölkerung seltener vertreten sind. 85 % der Bevölkerung sind "rhesus-positiv", lediglich 15 % sind "rhesus-negativ". Träger der Blutgruppe "0 rhesus negativ" sind dabei "Universalspender", denn ihr Blut können Patienten aller anderen Blutgruppen empfangen.

Erstspender erfahren ihre Blutgruppe wenige Wochen nach ihrer ersten Blutspende. Anhand des Blutspendebarometers (unter www.blutspende-nordost.de) kann man dann feststellen, ob seine Blutspende aktuell dringend benötigt wird.

Der Weltblutspendertag soll auch Menschen für das Thema Blutspende sensibilisieren, die bisher noch nicht erreicht wurden. Deshalb läuft noch bis Ende November 2022 beim DRK-Blutspendedienst Nord-Ost eine Kampagne, die unter dem Motto "Team Lebensretter" Erstspender und "alte Hasen" zum Engagement für Patienten in der eigenen Region zusammenführt. Informationen zu dieser Aktion finden sich im digitalen Blutspende-Magazin unter www.blutspende.de/magazin

Für alle Spendetermine des DRK-Blutspendedienstes Nord-Ost ist eine Terminreservierung erforderlich unter www.blutspende-nordost.de/blutspendetermine/. Bitte beachten Sie ggf. aktuelle Ankündigungen auf der Website des DRK-Blutspendedienstes Nord-Ost unter www.blutspende-nordost.de

Weitere Informationen zum Thema Blutspende werden unter der kostenlosen Hotline 0800 11 949 11 erteilt. Auch nach einer Impfung mit den in Deutschland zugelassenen Impfstoffen gegen das Corona-Virus ist eine Blutspende am Tag nach der Impfung möglich, sofern sich der Geimpfte gesund fühlt.


Die nächste Möglichkeit zur Blutspende besteht:
  • am Donnerstag, den 11.08.2022
    von 15:30 - 18:30 Uhr
    im Gasthof Adorf, Adorfer Hauptstraße 74


[klaffenbach]


[Artikel ausblenden]




Rathaus Klaffenbach

Logo Klaffenbach
  • Ortschaftsratssitzung:

» Zum Terminkalender

Die monatliche Ortschaftsratssitzung findet jeden 4. Dienstag im Monat statt (ausgenommen Juli und Dezmeber) im Beratungsraum, Rathaus Klaffenbach statt.

Die nächste Ortschaftsratssitzung findet am Dienstag, den 25.10.2022 um 19:00 Uhr im Beratungsraum, Rathaus Klaffenbach statt.


Alle Einwohner sind recht herzlich eingeladen.

Die Themen der Ortschaftsratssitzungen werden im Amtsblatt der Stadt Chemnitz eine Woche vor Sitzungstermin bekannt gegeben. Im Schaukasten für Bekanntmachungen gegenüber vom Rathaus werden die Einladungen der kommenden Sitzungen veröffentlicht. Die Niederschriften vergangener Sitzungen finden Sie im Internet unter www.chemnitz.de > Rathaus > Ratsinformationssystem






  • Ortsvorsteher:

» Zum Terminkalender

Die Sprechstunde des Ortsvorstehers findet
  • jeden Montag 15:00 - 17:00 Uhr sowie
  • jeden 2. Donnerstag (zum SERVICE-Tag) 15:00 - 17:00 Uhr
im Rathaus (links) statt.


Änderungen und Ausfälle werden rechtzeitig hier bekannt gegeben.





  • Öffnungszeiten Büro des Ortsvorstehers:

» Zum Terminkalender

Das Büro des Ortsvorstehers hat
  • montags 14:00 - 18:00 Uhr sowie
  • dienstags 13:00 - 17:00 Uhr
  • (Ausnahme: am 4. Di. im Monat von 16:00 - 18:00 Uhr)
geöffnet.


Änderungen werden rechtzeitig hier bekannt gegeben.





  • Der Bürgerpolizist informiert

» Zum Terminkalender

Polizeioberkommissar Jens Grimmer, vom Polizeirevier Chemnitz Südwest, führt weiterhin einmal im Monat, von 15.00 Uhr -17.00 Uhr, eine Bürgersprechstunde für die Anwohner des Ortsteiles Klaffenbach im Rathaus durch.

Termine für das Jahr 2022:

Do. 25.01.2022
Do. 10.02.2022
Do. 10.03.2022
Do. 14.04.2022
Do. 12.05.2022
Do. 09.06.2022
Do. 14.07.2022
Do. 11.08.2022
Do. 08.09.2022
Do. 13.10.2022
Do. 10.11.2022
Do. 08.12.2022


Außerhalb der Bürgersprechstunden ist POK Grimmer im Polizeirevier Chemnitz Südwest wie folgt zu erreichen:

Polizeirevier Chemnitz Südwest
Schulstraße 9
09125 Chemnitz

Telefon: 0371 - 52 63 (280) / (285)
Mobil: 0172 - 588 74 20
E-Mail: Jens.Grimmer@polizei.sachsen.de

Oder auch unter der Telefonnummer 0371 - 52 63-0 im Polizeirevier Chemnitz Südwest, Annaberger Straße 200.





  • Sprechzeiten der Bürgerservicestelle (BSS):

» Zum Terminkalender

Jeden 2. Donnerstag im Monat 14:00 - 17.30 Uhr

Bleibt bis Ende Mai 2022 vorerst geschloßen



Termine für das Jahr 2022:

Do. 25.01.2022 (geschlossen)
Do. 10.02.2022 (geschlossen)
Do. 10.03.2022 (geschlossen)
Do. 14.04.2022 (geschlossen)
Do. 12.05.2022 (geschlossen)
Do. 09.06.2022
Do. 14.07.2022
Do. 11.08.2022
Do. 08.09.2022
Do. 13.10.2022
Do. 10.11.2022
Do. 08.12.2022


Liebe Klaffenbacherinnen und Klaffenbacher,
die Corona-Pandemie hatte auch zu Einschränkungen im Bereich der Bürgerservicestellen geführt. Seit über einem Jahr wurden diese in den Außenstellen der Ortschaften leider nicht mehr, aus unterschiedlichen Gründen, besetzt. Nach langem kämpfen aller Ortsvorsteher, wird dieser Service ab September wieder angeboten.

Jeden 2. Donnerstag im Monat soll die Bürgerservicestelle von 14:00 bis 17:30 Uhr im Rathaus Klaffenbach geöffnet sein. Im September wäre es der 09.09.2021 und im Oktober der 14.10.2021.


Hinweis: Ab Mai sind die Grünschnitt- und Laubsäcke, bis zur Wiedereröffnung der Bürgerservicestelle, nur noch bei den Wertstoffhöfen der Stadt Chemnitz erhältlich.

» Leistungsangebot der Bürgerservicestelle
» Bürgerinfoportal der Stadt Chemnitz





  • Gemeindebibliothek Klaffenbach

» Zum Terminkalender

Neu ab September 2021:

Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 17:00 bis 19:00 Uhr geöffnet










Nützliche Links und Download

  • Aktuelle Alarmstufen der Würschnitz
» Landeshochwasserzentrum (LHWZ)
» Übersicht Sachsen
» Einzugsgebiet Mulde
» Wasserstand und Durchfluss der Würschnitz in Jahnsdorf
» Wasserstand und Durchfluss der Würschnitz in Harthau

  • Verkehrsinformationen
» CVAG Verkehrsinformationen
» City-Bahn Verkehrsinformationen

  • Amtsblatt Chemnitz
» Ausgabenübersicht zum Amtsblatt Chemnitz mit PDF Download

  • Aktuelles aus Chemnitz
» Aktuelle Informationen in und aus Chemnitz

  • ASR - Abfallentsorgungs- und Stadtreinigungsbetrieb
» Informationen zur Abfallentsorgung, Stadtreinigung und zur mobilen Abwasserentsorgung